Katalysatorerprobung

Für sichere und effiziente Abgasnachbehandlung.

Katalysatorerprobung mit ElringKlinger Motortechnik für sichere, effiziente Abgasnachbehandlung
Katalysatorerprobung mit ElringKlinger Motortechnik für sichere, effiziente Abgasnachbehandlung

Auf unseren Prüfständen können an einem großvolumigen Basismotor bis zu 5 Katalysatoren gleichzeitig gealtert werden. Dabei geben Sie vor, ob stationäre Hochlastprogramme oder instationäre Zyklen zur Katalysatoralterung gefahren werden. Eine eigene Elektronik ermöglicht den Zugriff auf die Alterungsmotoren und deren Abstimmung. Wir bieten exakte Vermessungen des Light-Off-Verhaltens an. Wir führen Misfire-fire-Versuche durch (über einen Zufallsgenerator werden Zündaussetzer des Motors provoziert), um eine definierte Schädigung des Katalysators herbeizuführen.

Auf Wunsch rüsten wir auch Motoren mit einem motorunabhängig arbeitenden DeNOx-System zur Urea-Dosierung aus. Für Untersuchungen zum Konvertierungs- und Reaktionsverhalten des SCR-Katalysators halten wir einen umfangreichen Bestand an Prüfstandssystemen bereit:

  • Urea-Verbrauchsmessgeräte
  • Systeme zur Eindüsung von gasförmigem Ammoniak, um eine ideale Urea-Aufbereitung zu simulieren
  • FTIR-Geräte und Massenspektrometer, um chemische Verbindungen nachweisen zu können, die aus Zwischenprodukten der SCR-Katalyse entstehen

Die Entwicklung der SCR-Technik ist für moderne Dieselmotoren der Schlüssel zur Erfüllung der Emissionsstufe Euro 6.